Schreinerei und Glaserei Grupe GmbH - die Einbruchschutzexperten im Rhein - Main - Gebiet
Schreinerei und Glaserei Grupe GmbH - die Einbruchschutzexperten im Rhein - Main - Gebiet

"SICHERHEITSHALBER NEHMEN SIE BESSER GRUPE -       BEVOR ES ZU SPÄT IST"

Imagevideo der Schreinerei & Glaserei Grupe GmbH

Schreinerei und Glaserei Grupe GmbH - die Sicherheitsexperten im Rhein - Main - Gebiet

 

Wir sind die Experten für vorbeugenden Einbruchschutz und mechanische Sicherungen im Rhein - Main - Gebiet.

Aufgrund des seit Jahren stark steigenden Bedarfes an Einbruchschutz (vor allem Fensterschutz und Türsicherungen), haben wir uns dazu entschlossen - neben unseren speziellen Homepages zu Fenstern (www.fenster-frankfurt.com) und Haustüren (www.haustür-frankfurt.com) - eine spezielle Seite zu diesem Thema einzurichten. Wir hoffen, dass Sie nachfolgend die gewünschten Informationen erhalten und stehen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

 

Was unterscheidet uns von anderen Anbietern?

 

Wir sind aufgenommener Handwerksbetrieb im aktuellen Errichternachweis "Mechanische Sicherungseinrichtungen" des Hessischen Landeskriminalamtes. Unsere Empfehlung: Informieren Sie sich über Einbruchschutz kompetent, kostenlos und neutral bei einer (kriminal)polizeilichen Beratungsstelle. Um Einblick in den aktuellen Errichternachweis des Landeskriminalamtes zu erhalten, klicken Sie bitte hier.

Wir sind stolz im Jahr 2016 erneut ein Sachkundezertifikat für die fachgerechte und regelkonforme Montage von einbruchhemmenden Bauelementesystemen erhalten zu haben und freuen uns über diesen Qualitätsnachweis.

Zertifikat vom Institut für verbraucherrelevanten Einbruchschutz e.V. Rosenheim

Als Schreinerei und Glaserei verfügen wir - im Gegensatz zu zahlreichen unseriösen Anbietern - über das erforderliche Fachwissen zur Beratung und Montage von mechanischen Sicherungsvorrichtungen. Seit vielen Jahren führen wir bei unseren Kunden in den Regionen um Frankfurt, Wiesbaden, Mainz und Darmstadt Einbruchschutzberatungen durch und decken die individuellen Schwachpunkte der unterschiedlichen Objekte auf.

Regelmäßige Produktschulungen und die Teilnahme an den vom Landeskriminalamt vorgeschriebenen Fortbildungen gewährleisten, dass unsere Mitarbeiter stets auf dem aktuellen Stand sind und somit bedarfsgerechte Vorschläge unterbreiten - 6 Schreinermeister und 1 Holztechniker gewährleisten hohe Kompetenz von der Beratung bis zur Montage und Inbetriebnahme der mechanischen Sicherungen.

Jährlich erledigen wir über 1500 Aufträge bei unseren Kunden und wurden für die Montage von einbruchhemmenden Bauelementen zertifiziert.

 

Was wir bieten:

 

- Fensterschutz bzw. Fenstersicherungen (eingelassene Sicherheitsbeschläge mit Pilzköpfen in Anlehnung an Beschläge nach RC2 sowie ein breites Spektrum von einbruchhemmenden Aufschraubprodukten des Marktführers ABUS).

 

- Balkontürschutz bzw. Haustürsicherungen/ Wohnungstürschutz  (Bandsicherungen, Schutz-/ Sicherheitsbeschläge, Sicherheitszylinder, Panzerriegel, Zusatzschlösser etc.)

 

- einbruchhemmende Folien zum Nachrüsten Ihrer Glasscheiben (damit werden Ihre normalen Glasscheiben nachträglich zu Sicherheitsglas aufgerüstet)

 

- Sicherungsprodukte für Dachflächenfenster 

 

- Gitterrostsicherungen von ABUS

 

- Rollladensicherungen

 

- Hebe-/ Schiebetürsicherungen

 

- durchwurfhemmende/ durchbruchhemmende Verbund - Sicherheitsverglasungen z.B. in P2A, P3A, P4A, P5A sowie P6B, P7B und P8B

 

- komplette neue Bauelemente wie Sicherheitsfenster und Sicherheitstüren bis zur Sicherheitsklasse RC3 (ehemals WK3)

 

Vereinbaren Sie schnell und unkompliziert einen Beratungstermin mit unserem Meister per Mail an d.krueck@schreinerei-grupe.de

Quelle: www.n24.de

 

Die Schreinerei & Glaserei Grupe GmbH

als Sicherheits - Experte auf N24 im

Beitrag zur Veröffentlichung der aktuellen

Kriminalstatistik.

 

Im Mai 2015 waren wir in einem Beitrag auf N24 zu sehen. Durch einen Klick auf das nebenstehende Bild sehen Sie unsere Firma als Einbruchschutz - Experten auf dem Nachrichtensender N24 und erfahren wissenswerte Details über die aktuelle Kriminalstatistik.

GEMEINSAM MIT UNS ZUR KFW - FÖRDERUNG - WIR HELFEN IHNEN.

Einbruchschutz - aktuelle Mitteilung zu den neuen Fördermaßnahmen der KfW seit 19.11.2015:

Quelle: Einbruchschutz-Förderprogramm der KfW - www.kfw.de

Aktuell bietet die KfW neue bzw. verbesserte Förderungen für einbruchhemmende bzw. einbruchschützende Maßnahmen als Nachrüstprodukte nach DIN 18104. So werden nun auch Förderprogramme für das nachträgliche Sichern vorhandener Fenster und Türen angeboten. Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte & Neuigkeiten auf einer speziellen Unterseite zusammengefasst. Ebenso geben wir Ihnen Hilfe und Tips bezüglich der Vorgehensweise. Bitte klicken Sie auf das Bild links, oder auf den Button unten.

KfW-FLYER ZUM THEMA EINBRUCHSCHUTZ
Hiermit stellen wir Ihnen den offiziellen Flyer der KfW mit allen relevanten Fakten zur Verfügung, rund um das aktuelle Thema der Fördermaßnahmen zum Einbruchschutz.
KFW - Flyer_Einbruchschutz.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Die Gefahren eines Einbruchs werden jedoch oft unterschätzt. Für den schnellen Einkauf wird die Tür nur zugezogen und das Fenster angekippt gelassen. Einbrecher haben dann leichtes Spiel. Dabei kann das richtige Verhalten schon als erste Maßnahme zum besseren Schutz vor Einbrüchen beitragen. Wie Sie sich durch die richtige Sicherheitstechnik schützen können, vermittelt Ihnen die Schreinerei und Glaserei Grupe GmbH, ein Partner der Initiative für aktiven Einbruchschutz „Nicht bei mir!“

 

 

 

Ratgeberbroschüre von ABUS

ePaper
ABUS Fenstersicherheitsfibel
ABUS Fenstersicherheitsfibel 2.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
ABUS Türsicherheitsfibel
ABUS Fibel_Türsicherheit_FINAL.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]
ABUS Haussicherheit
ABUS Haussicherheit 2.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]

Worauf sollte man achten?

 

Einbruchschutz muss ganzheitlich betrieben werden - d.h. das es nicht sinnvoll ist, wenn Sie nur einige der Schwachpunkte Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses absichern, da potentielle Einbrecher die gesicherten Bauteile i.d.F. umgehen und in den weiterhin ungesicherten Fenstern oder Türen leichte Angriffspunkte finden würden. Eine lückenhafte Sicherung muss unbedingt vermieden werden, was verdeutlicht, wie wichtig eine gute und umfassende Einbruchschutzberatung ist.

Ein Paradebeispiel für lückenhafte Sicherungen stellt z.B. das im EG und 1. OG an allen Fenstern und Türen abgesicherte Reihenhaus dar, bei welchem der Einbrecher über das Nachbarhaus auf das Dach gelangen und von dort aus an die ungesicherten Dachfenster angreifen kann.

 

Genauso wichtig wie eine umfassende und kompetente Beratung im Vorfeld ist, dass die Montage der Fensterschutz-/ Türsicherungs- bzw. Einbruchschutzprodukte ordnungsgemäß und fachgerecht entsprechend der jeweiligen Herstellervorgaben durchgeführt wird. Für den Laien ist dies nur schwer zu erkennen - eine unsachgemäße Montage erkennen Sie oftmals erst nach einem Einbruch bzw. Einbruchversuch, wenn die Sicherungsprodukte nicht ausreichend Widerstand geleistet haben. Aus diesem Grund empfehlen wir nur Fachbetriebe mit der Montage von Einbruchschutzprodukten zu beauftragen, welche auch auf der aktuellen Errichterliste des Landeskriminalamtes eingetragen sind. Die aktuelle Liste von empfohlenen Firmen finden Sie hier.

Copyright Bildmaterial: ABUS August Bremicker Söhne KG

Aus welchen Erfahrungen kann man lernen?

 

Die meisten unserer Kunden sind erst zu uns gekommen, nachdem Sie selbst Opfer eines Einbruches geworden sind und das Gefühl spürten, dass fremde Personen in ihre Privatsphäre eingedrungen sind - ganz zu schweigen von den materiellen Schäden, herrscht vor allem das unangehme Gefühl bzw. die Erkenntnis, dass die eigenen 4 Wände nicht so sicher wie zuvor angenommen sind. Dies führt dazu, dass Einbruchsopfer sich erst wieder sicher fühlen, nachdem bauliche Veränderungen durch die Montage von mechanischen Sicherungen erfolgt sind. Aus diesen Erfahrungen unserer geschädigten Kunden empfehlen wir zu lernen und bereits frühzeitig (bevor man selbst zum Einbruchsopfer wird) präventiv tätig zu werden und mechanische Einbuchschutz - Sicherungen durch einen Fachbetrieb montieren zu lassen.

 

 

Was spricht für Einbruchschutz durch mechanische Sicherungen?

 

Natürlich gibt es Situationen, in welchen akustische und optische Melde- bzw. Alarmanlagen durchaus sinnvolll erscheinen und Einbruchversuche evtl. sogar verhindern können. Dennoch gilt zu überlegen, dass diese Anlagen ein Eindringen von Einbrechern in die Gebäudehülle nicht verhindern können. Dies kann lediglich durch mechanische Sicherungen (entweder z.B. durch RC2 oder RC3 - Beschläge die bereits bei neuen Fenster- und Türelementen montiert sind, oder durch entsprechende Nachrüstprodukte) erreicht werden. Hiermit wird es möglich, dass Einbrecher am Eindringen gehindert werden und bestenfalls gar nicht erst in das Gebäudeinnere gelangen können. Was bringt es Ihnen, wenn die Alarmanlage meldet, dass sich bereits jemand in Ihrem Haus befindet und eines der Fenster überwunden wurde? Aus diesem Fall empfehlen wir vorerst die Montage von mechanischen Sicherungen und raten nur ergänzend zur Investition in Alarmanlagen.

Wir sind Partner von Schüco - sehen Sie nachfolgend den Schüco - Sicherheitshinweis

 

Natürlich bekommen Sie bei uns auch neue Fenster in einbruchhemmender Ausführung - als einer von wenigen Anbietern in Deutschland sogar als zertifizierte Elemente aus Schüco - Systemen bis Sicherheitsklasse RC3. Weitere Informationen zu neuen Fenstern erhalten Sie auch auf unserer Themenseite www.fenster-frankfurt.com

Welche Unterschiede gibt es grundsätzlich bei mechanischen Sicherungen?

 

Bei der Nachrüstung von mechanischen Sicherungen wird grundsätzlich zwischen aufgeschraubten Einbruchschutzprodukten und eingelassenen Sicherungen unterschieden. Diese Ausführungen sind in DIN 18104 geregelt, wobei sich Teil 1 der DIN 18104 auf die geprüften/ zertifizierten Aufschraubsicherungen (diese sind sichtbar auf den Fenstern oder Türen aufgebracht) bezieht und Teil 2 die geprüften/ zertifizierten eingelassenen Sicherungen regelt (diese sind i.d.R. im geschlossenen Zustand des Bauelementes nicht sichtbar bzw. verdeckt montiert).

Bei eingelassenen Sicherungen gemäß DIN 18104 Teil 2 wird in der Regel die vorhandene Fenster- bzw. Balkontürtechnik gegen einen neuen Beschlag mit einer von der Fenster- oder Türgröße abhängigen Anzahl an Pilzkopfverriegelungen und anbohrgeschützter Getriebetechnik (z.B. von Roto, AUBI, Winkhaus, Maco oder Siegenia)  ausgetauscht. Da dieses Vorgehen relativ aufwändig ist, sind die eingelassenen mechanischen Sicherungen zumeist einiges teurer als vergleichbare Aufschraubsicherungen (erhältlich in diversen Ausführungsvarianten z.B. von ABUS).

 

 

 

 

 

Einbrecher kennen die Schwachstellen eines Hauses. Aber kennen Sie schon alle Schwachstellen? Klicken Sie das Bild mit dem Haus an und bewegen Sie den Mauszeiger über das Haus - so entdecken Sie die Sicherheitslücken, die Einbrecher nutzen.

Imagebroschüre der Schreinerei und Glaserei Grupe GmbH

ePaper

Sicherheitscheck zum Thema vorbeugender Einbruchschutz

ePaper
Sicherheitscheck zum Download
Sicherheitscheck.pdf
PDF-Dokument [120.0 KB]

 

Wo bekommt man eine objektive Beratung?

 

Ergänzend oder gerne auch im Vorfeld zu unseren Beratungen, empfehlen wir eine individuelle Beratung durch eine der Polizeiberatungsstellen - hier erhalten Sie einen guten Überblick über alle aktuellen Sicherungsmöglichkeiten und auf Ihren Wunsch kommt ein Polizeibeamter zu Ihnen nach Hause und analysiert Ihre Wohnung/ Ihr Haus auf mögliche Schwachstellen. Am Ende werden konkrete Lösungsvorschläge für individuell passende Sicherungsprodukte gemacht - analog wie es bei einer Beratung durch unsere Meister erfolgt.

Sowohl die Beratung durch die örtlichen Polizeiberatungsstellen, wie auch die Beratung durch unsere Meister ist individuell, kompetent & leicht erhältlich - das einzige was Sie in die Hand nehmen müssen, ist einen Kontakt herzustellen.

Am besten machen Sie dies zeitnah und rufen uns, oder Ihre Polizeiberatungsstelle an, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

 

Einen Überblick über die einzelnen Polizeiberatungsstellen in Wiesbaden, Darmstadt, Bad Homburg, Mainz, Hofheim, Frankfurt und Offenbach sowie deren Kontaktmöglichkeiten haben wir auf Ihnen auf einer speziellen Seite zusammengestellt - bitte hier klicken

Copyright: Polizeiliche Kriminalprävention

 

Wie gelange ich im Vorfeld an weitergehende Informationen?

 

Im Internet sind zahlreiche Informationen rund um das Thema Einbruchschutz und Einbruchsicherungen zu finden - so z.B. auch unter www.k-einbruch.de oder www.polizei-beratung.de - auf diesen Seiten erhalten Sie wichtige Hinweise und Hintergrundinformationen, die von der polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes bereitgestellt werden. Ebenso erhalten Sie auf der Seite unseres Partners ABUS nähergehende Informationen zu möglichen Einbruchschutz - Sicherungsprodukten, ebenso wie einen Konfigurator, der Ihnen aufzeigt, welche mechanischen Sicherungen speziell für Ihre Situation passend wären und einbruchhemmend montiert werden könnten. Gerne können Sie auch unseren Einbruchcheck machen und somit schnell einen ersten Überblick darüber erlangen, ob bei Ihnen Handlungsbedarf in Sachen Einbruchschutz besteht.

Copyright Bildmaterial: ABUS August Bremicker Söhne KG

Kostenlose Beratungen zum Thema vorbeugender Einbruchschutz bieten wir

beispielsweise in folgenden Städten an:

 

Frankfurt und Offenbach (einschließlich Umkreise bzw. Landkreise), Wiesbaden, Darmstadt, Mainz, Bad Homburg, im Vordertaunus z.B. in Oberursel, Kronberg, Königstein im Taunus, Hofheim am Taunus usw.), Hanau, Münster, Dieburg, Rodgau, Dreieich, Dreieichenhain, Neu - Isenburg, Obertshausen, Hausen, Seligenstadt, Langen, Dietzenbach und Heusenstamm

 

Am besten vereinbaren Sie noch heute einen Termin zur kostenlosen Einbruchschutz - Beratung bei Ihnen vor Ort. Gerne können Sie dafür das nachfolgende Kontaktformular verwenden - wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

      sicherheitshalber lieber gleich zu Grupe -

Ihrem Ansprechpartner für: 

 

- Einbruchschutzmaßnahmen

- Behebung von Einbruchschäden

- Einbruchschutzberatungen

- vorbeugender Einbruchschutz

- eingelassene Sicherungen nach DIN 18104 Teil 2

- Aufschraubsicherungen nach DIN 18104 Teil 1

- Einbruchschutz - Nachrüstsysteme

- Fenster in WK2 und WK3 bzw. RC2 und RC3

- Türen in WK2 und WK3 bzw. RC2 und RC3

- Fensterbeschläge von Schüco, Roto, Aubi, Siegenia

- Getriebetechnik von HUECK, WICONA, MACO

- Einbruchhemmung

- Sicherheitstechnik von ABUS

- Einbruchsicherungen

- mechanische Sicherungen

- Sicherheits - Verriegelungen

- Panzerriegel

- Fenstersicherungen

- Türsicherungen

- Rollladensicherungen

- einbruchhemmende Fensterelemente

- Durchwurfhemmung auch mit Glasfolien

- einbruchhemmende Türelemente

- durchwurfhemmende Verglasungen

- Sicherheitsglasscheiben

- An- und Aufbohrschutz

- Schutzbeschläge

- Sicherheitsfolien

- Zusatzschlösser

- Panzerglas

- etc.

 

unsere Einsatzorte:

- Frankfurt

- Offenbach

- Darmstadt

- Wiesbaden

- Mainz

- Rüsselsheim

- Dreieich

- Dreieichenhain

- Neu - Isenburg

- Rodgau

- Aschaffenburg

- Seligenstadt

- Jügesheim

- Hanau

- Mühlheim

- Vordertaunus

- Oberursel

- Bad Homburg

- Mühlheim am Main

- Heusenstamm

- Obertshausen/ Hausen

- Hofheim am Taunus

- Bad Vilbel

- Niedernhausen

- Dietzenbach

- Münster/ Dieburg

- Hainburg/ Hainstadt

- Königstein

- Rembrücken

- Kronberg

- Glashütten

- Usingen

- Schotten

- Hofheim

 

Die Schreinerei und Glaserei Grupe GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Schreinerei und Glaserei Grupe GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Copyright Titelbild: ABUS August Bremicker Söhne KG

UNSERE REFERENZEN:

Sehen Sie im o.a. Video die Schreinerei Grupe GmbH als Experte für Einbruchschutz im hr fernsehen in der Sendung service:zuhause vom 04.08.2014

Kontaktmöglichkeiten:

 

Schreinerei und Glaserei

Grupe GmbH
Speyerstr. 12-14
63065 Offenbach am Main

 

Tel.:  069/  883043

Fax.: 069/  814930

 

Mail: post@schreinerei-grupe.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kompetenz-  und Sachkundenachweise

Zertifikat qualifizierter Bauelementefach- und Prüfbetrieb
Zertifikat qualifizierter Bauelementefac[...]
PDF-Dokument [487.6 KB]
Sachkundezertifikat des BFT für die Montage von einbruchhemmenden Bauelementesystemen
Sachkundezertifikat des BFT für die Mont[...]
PDF-Dokument [629.8 KB]
Zertifikat für Eintrag in Hessisches Präqualifikationsregister
Zertifikat-HPQR_signed 2014.pdf
PDF-Dokument [240.6 KB]
Urkunde als anerkannter Ausbildungsbetrieb
Urkunde Anerkannter Ausbildungsbetrieb.j[...]
JPG-Datei [85.6 KB]

unsere neue Homepage - speziell zum Thema Einbruchschutz - hier der Blog mit Neuigkeiten:

TV-Beitrag von N24 mit Teilnahme der Schreinerei und Glaserei Grupe GmbH

12. Mai 2015
Kommentar hinzufügen

Einbruchschutz - Homepage

7. Nov 2014
Kommentar hinzufügen

STELLEN SIE UNS HIER IHRE FRAGEN UND WIR ANTWORTEN IHNEN ZEITNAH:

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Ihre Schreinerei Grupe GmbH (Freitag, 20. Mai 2016 16:45)

    An dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten und Fragen rund um das Thema Einbruchschutz (allgemein oder speziell zu bestimmten Produkten) zu stellen.
    Schreiben Sie Ihre Frage/ Ihren Kommentar dafür einfach in das oben angegebene öffentliche Kommentarfeld und wir werden Ihnen an dieser Stelle zeitnah antworten. Individuelle Anfragen mailen Sie uns
    besser direkt, oder benutzen dafür unser Kontaktformular.

    Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schreinerei Grupe GmbH